Wettkämpfe unserer Schwimmer in Übersicht

 

 

Datum Veranstaltung Ort Bereich
25./26.01.2020 DMSJ Endkampf (Bundesfinale) Wuppertal Auswahl
01.02.2020 DMS 2. Bundesliga Kiel Auswahl
15./16.02.2020 Norddeutsche Meisterschaften (lange Strecke) Hannover Auswahl
15./16.02.2020 Nepolympia SSE TZ/WKM/LLZ
28.02-01.03.2020 Berlin Open SSE 3.Klasse
14./15.03.2020 Norddeutsche Mastersmeisterschaften SSE Masters
22.03.2020 Sichtung SSE 2.-6.Klasse
27.-30.03.2020 WASRA-Cup SSE TZ/WKM/LLZ
30.04.-03.05.2020 DM offene Klasse SSE Auswahl
08.-10.05.2020 Norddeutsche Meisterschaften Hannover Auswahl
16./17.05.2020 Norddeutsche Mehrkampfmeisterschaften Braunschweig Auswahl
17.05.2020 Vereinsmeisterschaften TM 3.Klasse
n.n. Vereinsmeisterschaft BTSC n.n. TZ
26.-30.05.2020 Deutsche Jahrgangsmeisterschaften SSE Auswahl
n.n. DM Master „kurze Strecke“ n.n. Masters
13./14.06.2020 Deutsche Freiwassermeisterschaften n.n. Auswahl/Masters
19.-21.06.2020 DM SMK Dresden Auswahl
08.-12.07.2020 Junioreneuropameisterschaft Aberdeen (Schottland) DSV-Auswahl
25.07.-01.08.2020 olympische Schwimmwettbewerbe Tokio (Japan) DSV-Auswahl
n.n. Berliner Jahrgangsmeisterschaften n.n. TZ/WKM/LLZ

Stand: 09.08.2019

 

Für Wettkampfsportler gibt es folgende Regelungen:

1. Sportgesundheiten:

Um an DSV-Wettkämpfen teilzunehmen, ist eine aktuelle Sportgesundheit (nicht älter als ein Jahr) notwendig. Diese ist unaufgefordert an Max Tesch (max.tesch@berlinertsc.de) zu schicken. Wir sind als Verein verpflichtet, gemäß Wettkampfbestimmung AT §8 bei Kontrollen diese Sportgesundheit vorzulegen.

Wir empfehlen jedem Sportler -auch zu seiner eigenen Sicherheit- eine umfangreiche Untersuchung inkl. Belastungs-EKG vorzunehmen (z.B. hier: http://www.sportgesundheitspark.de/standorte/hohenschoenhausen-sportforum).  Grundsätzlich genügt uns aber auch ein Attest von jedem anderen Arzt.

2. ENM-Regelung
Bei vielen Meisterschaften auf regionaler und nationaler Ebene gibt es Pflichtzeiten. Werden diese nicht erreicht, wird ein erhöhtes nachträgliches Meldegeld fällig. Dieses wird nicht vom Verein getragen und muss dem Verein vom Sportler bzw. Elternteil erstattet werden.
Daher denkt bitte bei Meldungen daran, nur Strecken zu melden, wo ihr die Pflichtzeit sicher schafft. Solltet ihr kurzfristig erkranken etc., meldet euch bitte schnellstmöglich bei euren Trainern ab. Bei rechtzeitigem Abmelden (in der Regel 30min vor Wettkampfbeginn) wird auf die ENM-Erhebung verzichtet.

EMPFEHLEN

SPONSOREN