Headerbild

Das war das Osterferiencamp 2019

Ferienangebot der Abteilung Fußball

Osterferien ganz im Zeichen des Fußballs!

Nachdem alle ihre Ostereier gesucht und hoffentlich gefunden haben, tummelten sich in der zweiten Woche der Osterferien 27 Kinder auf dem Gelände der Paul-Heyse-Straße, um am Feriencamp der Abteilung Fußball teilzunehmen. Betreut wurden sie von den Trainern Richard, Vincent und Erik sowie der Trainerin Yvonne.

Nach einer Begrüßung und einem lockeren Kennenlernen wurden zu Beginn alle Kinder in kleine Gruppen eingeteilt, um so in den nächsten Tagen gut gefordert und gefördert zu werden.

Das Wetter meinte es in dieser Woche besonders gut mit uns. Die Sonne war unsere tägliche Begleiterin und sorgte neben den vielen abwechslungsreichen sowie spielerischen Trainingseinheiten für gute Laune. Zwischen Koordination und Technik gab es für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer reichlich zu trinken und täglich frisches Obst. Nach dem Mittagessen konnten die Kinder, die am Vormittag neu gelernten und geübten Techniken, in verschiedenen Spielformen zeigen.

Am letzten Tag im Camp wurde das bereits bekannte Campturnier gespielt. In der Form „Changing Teams“ spielten Groß und Klein, Mädchen und Jungen in wechselnen Teams mit- und gegeneinander und sammelten dabei Punkte. Die Besten ihrer Altersgruppe wurden mit einem Pokal unter dem Beifall der Eltern, Trainerinnen und Trainern sowie der anderen Kinder ausgezeichnet.
Zum Abschluss gab es noch das begehrte Fußballspiel gemeinsam mit dem Trainerteam. Die spannende Partie endete mit einem fairen Unentschieden.

Eine sportliche Woche liegt hinter uns. Das Trainer- und Organisationsteam des Camps bedankt sich bei den Kindern für deren tollen Einsatz und die tolle gemeinsame Zeit!

Geschrieben von Erik R.

EMPFEHLEN