Headerbild

German Open

550 Spitzenschwimmer zu Gast beim Berliner TSC

Am vergangenen Wochenende fanden in der Schwimm-und Sprunghalle im Europasportpark (SSE) die German Open statt. Als Ausrichter durften wir neben zahlreichen Vereinen aus allen Teilen Deutschlands auch 5 ausländische Teams begrüßen, der Deutsche Schwimmverband (DSV) stellte ebenfalls ein Auswahlteam. So konnten sich Franziska Hentke über 200m Schmetterling und Lisa Graf über 200m Rücken in das Team für Schwimm-EM in Glasgow schwimmen. Zudem gab es einen spannenden Kampf um die heiß begehrten Staffeltickets. Die Nachwuchssportler knackten zahlreiche JEM-Normen und schwammen 5 Deutsche Altersklassenrekorde.

Auch unsere Aktiven konnten mit sehr guten Leistungen glänzen. So konnte Jenny Lahl über 100m Rücken der Vereinsrekord auf 1:01,47 verbessern und Josephine Tesch siegte über 800 Freistil und landete auf dem 2. Platz über 400m Freistil. Weitere zweite Plätze gingen an Maya Tobehn, die über 200m und 400m Lagen auf dem Silberrang stand, sowie Timo Zwiesigk über 100m Schmetterling. Timo konnte sich zudem über 50m Schmetterling den 3. Platz erkämpfen. Weitere A-Finalteilnahmen: Jenny Lahl (50m Rücken/4., 100m Freistil/8., 100m Rücken/4.), Emily Roloff (200m Rücken/7./4. im JEM-Finale,) sowie Josephine Tesch (1500m Freistil/4.) und Alexander Litke (50m Freistil/Schmetterling 6./8.).

Im JEM-Finale erfolgreich waren: Christin Kamlage (50m/100m Brust/jeweils 10., 200m Brust/7.), Yannick Palm (100m Brust/9., 200m Brust/2., 400m Lagen/8.), Lotte Lenia Kilian (200m Lagen/12.), Amelie Schmidtke (100m Schmetterling/11.), Emily Roloff (100m Schmetterling/7., 50m Rücken/9.) und Jonas Mier (800m Freistil/6., 400m Freistil/8., 50m Schmetterling/9.).
In den Nachwuchsfinals der männlichen Jahrgänge 05/06 und weiblichen Jahrgänge 06/07 konnten sich erfolgreich behaupten Ole Schaffrath (50m Freistil/1., 50m Schmetterling/1., 50m Brust/2.), Clara Peuker (50m Freistil/4., 50m Schmetterling/3., 50m Rücken/5.), Noah Donda (50m Freistil/4., 50m Schmetterling/2., 50m Rücken/2.), Paula Winnige (50m Schmetterling/2., 50m Rücken/7.), Vincent Passek (50m Freistil/2., 50m Schmetterling/3., 50m Rücken/1., 50m Brust/3.),Ella Hurling (50m Brust/6.), Batuhan Barutcu (50m Freistil/7., 50m Schmetterling/6., 50m Rücken/3.), Anouk Palm (50m Brust/5.), Antonio Rieger (50m Freistil/8., 50m Schmetterling/5.), Jul Levi Strunz (50m Rücken/7., 50m Brust/6.) und Dorian Opitz (50m Brust/8.).

In den Finals der Jüngsten schwammen sich Hannah Dimsky (50m Freistil/2., 50m Schmetterling/5., 50m Rücken/1., 50m Brust/8.), Paul Altmann (50m Freistil/6., 50m Schmetterling/1., 50m Rücken/6.), Nina Dittner (50m Freistil/3., 50m Rücken/6., 50m Brust/2.), Colin Maron (50m Brust/2., 50m Freistil/8.), Janna Hurling (50m Freistil/7., 50m Rücken/7., 50m Schmetterling/6.), Benjamin Kamecke (50m Brust/6..), Michelle Kahmann (50m Schmetterling, 50m Rücken/jeweils 4.),Tamino Donda (50m Brust/5.) und Amaya El-Masri (50m Brust/4.) auf die Ränge.
Wir gratulieren allen Aktiven recht herzlich zu ihren Erfolgen.

Vielen Dank an alle Helfer, Unterstützer und auch Sportler, dass wir diesen Wettkampf so gelungen ausrichten konnten!