Headerbild

Frauen holen Punkt beim Spitzenreiter

Frauen gegen Adlershofer BC | 4:4

Am Sonntag mussten sich die Frauen gegen den bis dato ungeschlagenen Tabellenführer Adlerhofer BC beweisen.


Es war ein sehr spannendes, packendes und nervenaufreibendes Spiel, wo bis zum Schluss alles offen war. Die Gäste kamen etwas besser ins Spiel und hatten gleich zu Anfang zwei bis drei gute Chancen. Nach und nach bekamen aber auch wir Zugriff zum Spiel und es entwickelt sich ein munteres Hin und Her zwischen beiden Teams. Nach einem schönen Solo von Leni gingen wir sogar 1:0 in Führung! Lange sah es auch danach aus, als wäre dies der Halbzeitstand. Doch erst schätzt Yvonne einen Fernschuss falsch ein und kurze Zeit später ging ein Missverständnis der Adlershofer Führung voraus.

In der 2. Halbzeit ging es genauso munter weiter: Wir schafften durch Lisa den Ausgleich und lagen doch kurze Zeit später wieder in Rückstand. Dann bekamen wir einen Neunmeter nach Foulspiel an Leni zugesprochen. Die Gefoulte trat selbst an und glich abermals aus. Doch ABC wollte sich mit einem Unentschieden nicht zufrieden geben, hatte man doch vorher alle 7 Partien in der Liga gewonnen. Also drückten sie weiter aufs Tempo und erzielten das 4:3. Die große Stärke von uns an diesem Tag war aber, dass wir bis zum Schluss daran glaubten hier zumindest einen Punkt mitzunehmen und bis zum Ende dafür zu kämpfen. Und weil Kampf belohnt wird, schafften wir tatsächlich noch den Ausgleich durch Lisa!

 

Fazit: Dies war nichts für schwache Nerven. Es war eine Qual und Freude zugleich das Spiel von der Seitenlinie zu verfolgen. Das Remis geht unterm Strich auch vollkommen in Ordnung. Beide Teams verteilten Geschenke und konnten sie gleichermaßen dankend annehmen. Wir sind mit diesem Ergebnis auf alle Fälle zufrieden und wollen im letzten Spiel der Hinrunde auf heimischen Platz gegen RW Hellersdorf die nächste Punkte eintüten, um halbwegs zufrieden in die Winterpause zu gehen.

 

 

Geschrieben von Janett