Headerbild

F-Mädchen beim ersten Funino-Turnier erfolgreich

4 Mädchen stellten sich der Herausforderung

Dabei waren: Mayara, Emma, Catriona und Freya
Tore: Emma = 8 Tore, Mayara = 3 Tore, Freya = 2 Tore und Catriona = 1 Tor.


Heute trafen sich 4 mutige Mädchen aus der F-Jugend zum F-Mädchen Funino-Turnier des Berliner Fußball Verbandes. Bei sportlichen 26°C war das ein sehr Kräfte verzehrendes Vorhaben. Funino ist eine Spielform wo 3 Kinder gegen 3 andere Kinder auf jeweils 2 Mini-Tore spielen. Durch sogenannte Schusszonen, sollen die Kinder dazu gebracht werden sich durch viele Dribblings und 1-gegen-1 Situationen weiterzuentwickeln.
Leider mussten 3 Mädchen krankheitsbedingt absagen und 1 Mädchen aus terminlichen Gründen. Schade, weil dann hätten wir heute sogar 2 Teams stellen können.
Somit blieb es bei einem Team a 4 Spielerinnen für das Turnier.
Mayara, die letzte Woche ihr erstes Spiel für den Berliner TSC gemeinsam mit den Jungs aus der F-Jugend bereits positiv bestreiten konnte, war dabei und auch richtig gut. Freya, die zwar schon länger bei uns im Verein trainiert, aber sich bisher noch nicht dazu durchringen konnte bei den Spielen dabei sein zu wollen, war diesmal dabei und konnte 2 Tore erzielen und sich von Spiel zu Spiel immer mehr steigern.
Catriona ist quasi das Küken unter den 4 Mädchen. Sie ist bis heute noch Probespielerin bei uns gewesen und hatte aber gleich den Mut für dieses Turnier zuzusagen. Erst dreimal war sie beim Training dabei und machte ihre Sache auch beim Turnier sehr gut. Am Ende konnte auch sie sich mit einem Tor belohnen und dem Team ein ausgelobtes Eis verdienen. Der Trainer wollte die Mädchen bei 26 °C mit Eis dafür motivieren, dass sie noch mehr mit Mut ins Turnier gehen und versuchen, dass jedes Mädchen mindestens ein Tor erzielt. Das ist ihnen gut gelungen. Leider gab es im Poststadion, wo das Turnier stattfand keinen Eisverkauf, sodass wir den Eis-Einsatz auf das nächste Training verschieben müssen. Die Letzte im Bunde war Emma. Auch Emma ist eine Probespielerin und auch Emma hat sich heute dank des Turniers und den anderen Mädchen dafür entschieden dem Berliner TSC beizutreten. Mit insgesamt 8 Toren im ersten Turnier ist Emma natürlich eine super Verpflichtung. Auch für Emma war das heute das erste Turnier bzw. Spiel.
Natürlich war im Vorfeld mit dem Berliner Fußball Verband abgesprochen worden, dass wir mit 2 Probespielerinnen antreten werden.
Auch wenn wir am Ende nur 2 Spiele gewinnen konnten, haben wir es trotzdem immer geschafft mindestens 1 Tor zu schiessen. Bis auf einmal, da gingen wir mit 0 eigenen Toren vom Feld.

Fazit: Die Mädchen haben sich von Spiel zu Spiel gesteigert und versucht die Tipps vom Trainer umzusetzen. Es war ein schöner, sonniger und intensiver Vormittag mit vielen tollen Toren und schönen Spielen für alle Beteiligten. Ein großes Dankeschön gilt auch den Eltern, die unsere Teilnahme erst möglich gemacht haben.

geschrieben Daniel