Headerbild

Deutsche Jahrgangsmeisterschaften 2019

34 Medaillen gehen an den Berliner TSC

Unsere heimische SSE war in der letzten Mai-Woche das Mekka für die deutschen Nachwuchsschwimmer. Stolze 1.517 Sportler aus 329 Vereinen waren zu Gast bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften.

Mit dabei waren 25 Aktive aus unserem Verein. Die ließen es mal so richtig krachen: Nach 5 Wettkampftagen standen 13 Gold-, 9 Silber- und 12 Bronzemedaillen auf der Habenseite. Hinzu kamen noch 26 weitere Finalteilnahmen. Das bedeutet das beste Mannschaftsergebnis seit 1991 und Platz 2 im Medaillenspiegel hinter dem Sportclub Magdeburg.

Maya Tobehn wurde mit 6 Titeln und einem Vizemeistertitel wieder erfolgreichste Sportlerin der Deutschen Jahrgangsmeisterschaften. Bei der letzten Entscheidung der Damen am Samstag über 100m Schmetterling gelang Emily Roloff (Jahrgang 2003), Cäcilia Marcia Naaßner (Jahrgang 2005) und Maya Tobehn (Jahrgang 2002; Titelfoto v.l.n.r.) ein Dreifacherfolg für den Berliner TSC.

Hier eine Übersicht der Medaillengewinner:

Deutsche Jahrgangsmeister/-innen:
Maya Tobehn (6 Titel, 50m/100m Schmetterling, 200m Rücken, 100m/200m Freistil, 200m Lagen)
Emily Roloff (3 Titel, 50m-200m Schmetterling)
Vincent Passek (3 Titel, 50m-200m Rücken; Jg. 2006)
Cäcilia Marcia Naaßner (1 Titel, 100m Schmetterling; Jg. 2005)

Deutsche Jahrgangsvizemeister
Oskar Dementiev (50m/100m Schmetterling; Jg. 2004)
Noah Donda (100m/200m Schmetterling; Jg. 2005)
Cäcilia Marcia Naaßner (50m/200m Schmetterling)
Paul Luca Sonnenburg (400m/800m Freistil; Jg. 2005)
Maya Tobehn (50m Rücken)

Bronzemedaillengewinner
Oskar Dementiev (100m Freistil)
Ella Hurling (1500m Freistil; Jg. 2006)
Oskar Priesemann (200m Schmetterling; Jg. 2004)
Yannick Palm (100m/200m Brust; Jg. 2003)
Vincent Passek (50m/100m Freistil; 200m Lagen)
Ole Schaffrath (50m- 200m Freistil; Jg. 2005)
Jul Levi Strunz (200m Freistil; Jg. 2006)

Weitere Finalteilnehmer für den Berliner TSC waren u.a. Paula Winnige (100m/200m Schmetterling; Jg. 2006), Toni Prnjak (100m Brust; Jg. 2005), Bruno Eggert (100m/200m Brust; Jg. 2004), Werner Bock (50m-200m Rücken; Jg. 2004), Elisa Steinhöfel (200m Rücken; Jg. 2004), Tessa Simon (200m Freistil; Jg. 2003) und Marta Lundgren (200m Lagen; Jg. 2007).

Hinter den Kulissen haben wir den Berliner Schwimm-Verband bei der Ausrichtung in diversen Bereichen unterstützt. Wir danken unserem knapp 50-köpfigen Helferteam herzlich für die tolle Arbeit, die die Veranstaltung mit Sicherheit aufgewertet hat.

EMPFEHLEN