Headerbild

Deutsche Freiwassermeisterschaften in Mölln

Offene Klasse, Jugend und Masters schwimmen gemeinsam ihre Meister aus

Vor wunderschöner Kulisse wurden vom 28.06. – 01.08.2018 im Möllner Schulsee die Deutschen Freiwassermeisterschaften ausgetragen. Das besondere bei dieser Veranstaltung war, dass sowohl der Spitzenbereich, die Jugend als auch die Masters gemeinsam ihre Titel ausschwammen.

Unsere Sportler konnten in allen Wertungsklassen aufs Podium schwimmen und erzielten damit ein super Mannschaftsergebnis. In der offenen Klasse holte Josephine Tesch über die 10 Kilometer den dritten Platz (+2. In der Juniorenwertung) und sicherte sich damit ebenfalls das Ticket für die Junioreneuropameisterschaften auf Malta.

Gemeinsam mit Paul Luca Sonnenburg und ihrer Schwester Florentine holte Josi noch Silber über 3×1,25 Kilometer mixed. Paul konnte bei seiner Freiwasser-Premierenveranstaltung im Einzel überraschend aufs Podium schwimmen und wurde in 33:33,26min Dritter, wobei er fast noch einen hätte ausgeben müssen.

Bei den Masters wurde Sandra Cummerow zweifache Meisterin der AK 35 (2,5/5 Kilometer). Oliver Kusch siegte in der AK 50 über 5 Kilometer sowie der 3×1 Kilometerstaffel gemeinsam mit Ina Ziegler und Rainer Fritsche. Hinzu kam ein Vizemeistertitel für Oliver über die 2,5 Kilometer.

Weitere Medaillen holten Ina Ziegler in der AK 50 (2x 2. Über 2,5/5 Kilometer), Rainer Fritsche in der AK 60 (2x 2. Über 2,5/5 Kilometer) sowie Tim Gerloff in der AK 30 über 5 Kilometer.

Wir gratulieren unseren Aktiven herzlich zu diesen tollen Ergebnissen!

Die Ergebnisse zum Nachlesen gibt es hier: Veranstaltungsseite