Headerbild

Bundesfinale Deutsche Mannschaftsmeisterschaften der Jugend

3 Podestplätze in Wuppertal

Zum wohl lautesten und stimmungsvollsten Wettkampf des Jahres reisten am letzten Januarwochenende ca. 60 TSC-Sportler, Trainer, Betreuer und Fans nach Wuppertal. Hier wurde das Bundesfinale der Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Jugend (DMSJ) ausgetragen. Qualifiziert hatten sich insgesamt 5 Mannschaften:

D-Jugend weiblich (Paula Winnige, Ella Hurling, Clara Peuker, Nina Maria Mertz, Josephine Wüst, Marta Lundgren, Anouk Palm)

D-Jugend männlich (Vincent Passek, Jul Levi Strunz, Arvid Kutz, Damian Barthel, Dorian Opitz)

C-Jugend weiblich (Lara Weidauer, Elisa Steinhöfel, Mia Pfäffle, Christine Erpilev, Cäcilia Naaßner, Evangelia Vogel)

C-Jugend männlich (Werner Bock, Bruno Eggert, Yannick Leon Lenk, Oskar Dementiev, Ole Schaffrath, Noah Donda)

B-Jugend weiblich (Maya Tobehn, Emily Roloff, Tessa Simon, Lotte Lenia Kilian, Amelie Schmidtke)

Beim Bundesfinale ist es üblich, dass sich alle Teams verkleiden und somit die Karnevalszeit einläuten. Unsere Teams hatten wieder sehr innovative Ideen bei der Verkleidung (Danke an die Eltern, für die Organisation der Kostüme!)

Nach dem Vorkampf lagen zwei Teams auf den Medaillenrängen und zwei weitere Teams in Schlagdistanz zu Platz 3. Mit einer tollen kämpferischen Leistung konnten alle Teams ihre Ergebnisse aus dem Vorkampf nochmals verbessern und sich mit drei Medaillen belohnen:

2. Platz C-Jugend männlich
3. Platz B-Jugend weiblich
3. Platz D-Jugend weiblich
5. Platz D-Jugend männlich
8. Platz C-Jugend weiblich

Die detaillierten Ergebnisse gibt es noch hier nachzulesen: http://dmsj-wuppertal.de/

Wir gratulieren allen Teams zu ihren hervorragenden Leistungen!