Headerbild

C-Juniorinnen holen ihren ersten Punkt

C-Mädchen gegen TSV Rudow | 0:0

Da ist das Ding

Das Heimspiel der C-Mädchen am Sonntag gegen den TSV Rudow hat dem Trainerteam das ein oder andere graue Haar beschert, aber uns allen auch endlich mal einen Punkt!

 

Auch diesmal trat der Gegner wieder mit einer Spielerin weniger an. Jeder, der uns kennt, weiß allerdings, dass uns das nicht unbedingt sicherer macht. Die erste Halbzeit war auch wieder ziemlich typisch für die TSC Mädels, die leider immer eine gewisse Zeit brauchen, um ins Spiel zu finden und um zu zeigen, wozu sie in der Lage sind. Doch im Laufe des Spiels kamen sie durch schön gespielte Angriffe des Öfteren vor das gegnerische Tor und hätten sicher 2-3 Tore schießen müssen. Es fehlt aber noch immer an der sogenannten Kaltschnäuzigkeit und Cleverness vor dem gegnerischen Kasten.

 

Aber auch der TSV Rudow kam trotz Unterzahl mit seiner schnellen Stürmerin das ein oder andere Mal in unsere Gefahrenzone. Doch Johanna war an diesem Tag nicht zu überwinden und hat ein super Spiel gemacht, sodass wir mit dem 0:0 Endstand im Nachhinein sehr zufrieden sind.

Fazit: Vermutlich ist für den ein oder anderen nicht so richtig nachvollziehbar, dass uns dieser Punkt so stolz macht. Aber jeder, der uns seit letzter Saison beobachtet wird das sicher verstehen. Wir wollten nicht mehr die Schießbude der Liga sein und das ist uns gelungen.

 

Und das haben sich die Mädels mehr als verdient!

 

Geschrieben von Anni