Headerbild

B-Mädchen rücken auf den 2. Tabellenplatz

B-Mädchen gegen SV Buchholz | 6:1

Beim Heimspiel gegen den bis dato sieglosen SV Buchholz waren drei Punkte Pflicht. Und die TSC-Mädchen begannen gleich zu Beginn ihr Kurzpassspiel aufzuziehen. Nach zweifachen Doppelpass zwischen Leni und Fabi erzielte Leni in der 2. Minute das 1:0. Vor allem die linke Seite über Leni bereitete den Gästen in Halbzeit eins erhebliche Probleme. Mit einem Fernschuss fast vom Mittelkreis erhöhte Lena auf 2:0. Die Torhüterin der Gäste sah dabei äußerst unglücklich aus, was auch an der Sonne gelegen haben könnte. Fabi erzielte nach Pass von Rike das wichtige 3:0 kurz vor der Halbzeit.

Die 2. Halbzeit plätscherte weitestgehend vor sich hin und die TSC-Juniorinnen verwalteten die Führung souverän, ohne dass die Gäste wirklich gefährlich wurden. Hin und wieder setzten sie Nadelstiche, die durch Fabi und Rike mit den 4:0 und 5:0 belohnt wurden. Leni machte in der 66. Spielminute mit einem direkt verwandelten Freistoß aus knapp 22 Metern das halbe Duzend voll. Die Gäste kamen mit dem Schlusspfiff ebenfalls durch einen direkt verwandelten Freistoß zum Ehrentreffer.

Wichtig war, dass die TSC-Mädchen nicht wie letzte Woche durch Fehler im Defensivverhalten, die zu Toren führten, den Gegner nach deutlicher TSC-Führung aufbaute. In vielen Zweikampfsituationen müssen die Mädchen noch lernen, energischer und konsequenter vorzugehen sowie Bälle besser zu kontrollieren und anschließend zu verarbeiten. Das Ergebnis hätte noch deutlich höher ausfallen können, wenn klare Torchancen konzentrierter abgeschlossen werden.
Mit diesem Sieg rückten die B-Mädchen vorerst auf den 2. Tabellenplatz der Landesliga.

Beste Spielerinnen: Fabi, Leni, Kira

Spielbericht von Billi K.

EMPFEHLEN