Headerbild

2 Spieler beim Stützpunkttraining vom Berliner Fußballverband dabei !

Stützpunktspieler

Am 3. Juli 2017 begannen die diesjährigen Auswahlverfahren für die Berliner Talentförderung des Jahrgangs 2006. Vier Spieler vom Berliner TSC – Anton, Mika, Bente und Jakob – wurden während eines Stützpunktturniers ausgewählt an zwei weiteren Sichtungstagen teilzunehmen.

Alle vier Spieler konnten zu diesem Zeitpunkt bereits sehr stolz auf ihre Leistung sein, denn sie waren jeweils einer von ca. 200 Spielern die es in die engere Auswahl geschafft hatten. Um so größer die Enttäuschung für Anton und Mika, die es leider nicht in den Stützpunktkader geschafft haben, aber unter den letzten 60 Spielern gewesen waren. Eine Leistung, die nicht nicht zu verachten ist und ebenfalls große Anerkennerung verdient!

Bente und Jakob wiederum haben es dann am 17.7.2017 endgültig in die Talentförderung geschafft. Die Aussage vom Stützpunkttrainer: „Die beiden machen richtig Spaß“, macht uns als Fußballabteilung des Berliner TSC sehr stolz und wir wünschen den Beiden viel Spaß beim zusätzlichen Leistungstraining.

Bericht von Daniel G.

EMPFEHLEN