Headerbild

1.D-Jugend beim Oranje Cup 2018

Gegen starke Gegner etwas unter Wert geschlagen!

Bereits zum dritten Mal in Folge nahmen wir die Einladung von Oranje Berlin sehr gerne an und fuhren am letzten Sonntag zum Hallenturnier nach Charlottenburg. Bei einem sehr gut besetzten Turnier durften wir uns gegen höherklassige Mannschaften messen und wollten zeigen, dass wir auch gegen diese Teams spielerisch mithalten können.

Insgesamt spielten die Jungs ein wirklich gutes Turnier. Technisch konnten wir sehr gut mit den Landesligateams mithalten und waren in allen Partien ebenwürdig! Leider belohnten wir uns in den Spielen zu selten. Oft waren wir vor dem Tor zu hektisch und schafften es nicht den Ball mit kühlen Kopf unterzubringen. Im Gegensatz dazu sah man einfach die individuelle Klasse der anderen Teams, die fast jeden unserer Fehler eiskalt ausnutzten. Trotzdem war es wieder schön mit anzusehen, dass die Jungs immer versuchten Fußball zu spielen. Auch wenn wir dadurch einige leichte Fehler machten, die die Gegner gnadenlos nutzten, ist es für mich wichtig, dass wir uns als Mannschaft weiterentwickeln und versuchen für jede Spielsituation spielerische Lösungen zu finden!

Nächsten Sonntag geht es dann zum ersten Highlight dieser Rückrunde. Die Vorrunde im Nord-Ost-Pokal steht an. In einer Gruppe mit dem SV Empor, VfB Einheit zu Pankow, SV Buchholz und den SF Berlin wird es eine harte Aufgabe unter die ersten zwei zu kommen, aber wir werden natürlich unser Bestes geben.

Spielbericht von Rico H.

EMPFEHLEN