Deutscher Vizemeister im Beachhandball

Erfolgreiches Wochenende in Nürnberg

Das erste große Turnier nach dem Trainingslager in Kienbaum war für unsere B-Jugend gleich die Deutsche Meisterschaft im Beachhandball in Bayern. Gemeinsam reiste das Team mit der Bahn nach Nürnberg, untergebracht waren alle in einem kleinen Hotel in der Nähe der Spielstätten des ESV Flügelrad Nürnberg, der eine tolle Deutsche Meisterschaft ausrichtete. Dafür einen großen Dank aus der Hauptstadt!

Wir wussten gar nicht, wo wir im Beach-Handball im Vergleich mit der nationalen Konkurrenz so stehen. Zwar hatten wir uns bei den Berliner Meisterschaften überaus souverän für die DM qualifiziert, aber uns war auch klar, dass in anderen Bundesländern schon wesentlich spezifischer Beach-Handball trainiert wird, als das für uns derzeit möglich ist.

Das erste Spiel in der Vorrundengruppe ging gleich gegen die Auswahl vom Bremer Handballverband, die schon ganz guten Beachhandball spielt, aber wir haben starke Shooter in unseren Reihen und unsere Torhüterin war der bekannt starke Rückhalt, wir konnten den ersten Satz ganz knapp mit 14:12 gewinnen und auch der zweite ging mit 11:9 an uns. Der erste 2:0 – Sieg nach Sätzen war also eingefahren: Aufatmen – wir konnten mithalten in diesem starken Feld.

Aber jetzt trafen wir auf die Beach Bazis Schleißheim, Titelverteidiger und absolute Beach-Expertinnen und so ging der erste Satz ganz knapp verloren, aber der zweite ging an uns und im Shootout holten wir uns dann den nächsten Sieg! Jetzt waren wir drin im Turnier und konnten gegen den HV Westfalen ganz klar mit 2:0 nach Sätzen gewinnen. Unsere Beach-Trainerin Yvonne Eckhardt, eine ehemalige Beachhandball-Nationalspielerin, rechnete nach und stellte fest: Mädels: wir haben schon den Gruppensieg sicher! Gegen die Landesauswahl Niedersachsen gab es dann noch eine 1:2 Niederlage, aber das hatte nur statistische Bedeutung! Fiiiinaaaale! Bei der Deutschen Meisterschaft!

Und da trafen wir auf die Bayrische Beach-Auswahl – ein starkes Team, das sich ohne Mühe ins Finale gespielt hatte. Den ersten Satz konnten wir noch eine Weile offen gestalten, aber dann mussten wir die Überlegenheit der Mädchen aus Bayern anerkennen, die sich im Finale einen glatten 2:0 Sieg und damit den Deutschen Meistertitel sicherten. Aber hej: wir sind Deutscher Vizemeister, als bestplatzierte Vereinsmannschaft bei diesem Turnier, zu dem einige Landesverbände ihre Auswahlteams geschickt hatten. Zudem wurde unsere Sarah Hübner als „Beste Torhüterin“ ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch allen Mädels und dem Trainerteam!

Jetzt freuen wir uns auf die Fertigstellung des Beach-Handballfeldes in unserem schönen Sportkomplex Berlin, die Bauarbeiten machen gute Fortschritte und wir sind uns sicher, bald regelmäßig Beach-Handball trainieren und spielen zu können!

Deutscher Vizemeister im Beachhandball sind:

Erika Mager, Fabienne Mercier, Sandra Lamp, Luca Zacher, Lea Johnson, Nele Seidenstücker, Johanna Rotgeri (alle Jahrgang 2003), Sarah Reher, Sarah Hübner, Raschda Bougarn (alle 2004), Julia Balzer (2005) und Lena Berens (2006) sowie die Trainerinnen Yvonne Eckhart und Monique Günther.

EMPFEHLEN