Elias Richter und Max Gehrmann schaffen den Sprung nach ganz oben

Sieg der Nachwuchswertung bei SixDays Bremen

Bereits wenige Tage nach dem erfolgreichen Nachwuchscup in Rotterdam ging es
am 13./14.Januar mit dem Nachwuchscup im Rahmen der SixDays Bremen weiter.
Auch hier ging das KED-STEVENS Radteam Berlin wieder mit dem jungen
Nachwuchs-Duo Elias Richter und Max Gehrmann an den Start.
Analog zu Rotterdam ging es auch in Bremen darum in den Jagd-Rennen
(Madison) möglichst viele Punkte und Rundengewinne sowie in diversen
Einzelrennen, wie z.B. Derny- und Punkterennen, wertvolle Punkte für die
Gesamtwertung zu sammeln.

Insgesamt waren 9 Teams aus ganz Europa am Start. Damit zwar ein paar Teams
weniger als in Rotterdam, dafür ist die Bahn auch gerade mal 166m lang und damit
in Europa nicht nur einzigartig, sondern forderte von den Sportlern auch nochmals
einiges mehr an Radbeherrschung ab.

Nach dem Jagdrennen (Madison) über 30 Minuten beendeten die beiden den
ersten Tag auf dem fünften Platz in der Gesamtwertung.
Der zweite Tag war dann in eine Vormittagsveranstaltung mit einem Jagdrennen
über 45 Minuten, einem Derny-Rennen und einen Punktefahren sowie eine
Abendveranstaltung mit einem erneuten Jagdrennen über 45 Minuten unterteilt.
Das erste Jagdrennen über 45 Minuten konnten die Jungs für sich entscheiden und
zusammen mit zwei anderen Teams eine Runde gegenüber dem Hauptfeld gut
machen. Außerdem konnte Max gleich noch sein erstes Derny-Rennen an der
Seite von Peter Bäuerlein gewinnen. Durch den vierten Platz im Punktefahren von
Elias konnte dann auch die Spitze in der Gesamtwertung übernommen werden.

Diese galt es dann im abschließenden Jagdrennen über 45 Minuten auch zu
verteidigen. Trotz vieler und heftiger Attacken durch die anderen Teams konnten
die Jungs ihre Position bis zu den Wertungssprints erfolgreich verteidigen und über
die Wertsprings sogar weiter ausbauen.
Am Ende konnte die beiden damit ihren ersten Nachwuchssieg im Rahmen eines
Sechstagerennens feiern.

Jetzt sind erst Mal ein paar Tage Erholung von den zurückliegenden Wochen mit
zwei Nachwuchssechstagerennen angesagt, bevor es dann mit dem
Nachwuchsrennen im Rahmen der Six Day Cycling Berlin vor heimischer Kulisse weitergeht.

EMPFEHLEN