Headerbild

Deutsche Meisterschaften im Ultralangstrecken-Orientierungslauf

Marvin erneut auf dem Podest!

Bei den neu eingeführten Deutschen Meisterschaften Im Ultralangstrecken-OL rund um das sächsische Ohorn erlief sich im Wettbewerb der Herren-Elite Nationalkader Marvin Goericke über die 21,3 km mit gesamt 695 Höhenmetern in 2:11:20 Std. die Silbermedaille und verpasste mit nur 44 Sek. Rückstand auf den Dresdner Wieland Kundisch die Goldmedaille.
Auf den „kurzen“ Bahnen des Wettbewerbs „Damen kurz“ bzw. „Herren kurz“ gelangten mit Ronja Fell (8,2 km / 160 Höhenmeter) und Sebastian Fleiß (9,8 km / 215 Höhenmeter) weitere TSC-Orientierer auf Podestplätze.
Mit Rang 4 in der ersten Seniorenkonkurrenz Herren AK 35 rundete Tobias Schwartz über 14,6 km und 405 Höhenmetern ein erfolgreiches Meisterschaftswochenende für unsere TSC-Vertreter ab.

Bernd Wollenberg