Headerbild

Berliner Meisterschaft 2018

Berliner Meisterschaft im Finswimming 18.02.2018
22 Finswimmer starteten bei der Meisterschaft und erkämpften 64 x Gold, 45 x Silber, 20 x Bronze in der Gesamtwertung (offenen Klasse und Berliner Wertung zusammen). Neben den Berliner Vereinen starteten noch Mannschaften aus Rostock, Potsdam, Brandenburg, Ilmenau und Schwandorf mit einigen ihrer Leistungsträger. Für unsere Sportler war dies ein aussagekräftiger Leistungsvergleich, besonders in Vorbereitung auf die nächsten Wettkämpfe, wie den Baltic Cup in Polen, den Weltcup in Leipzig und der Deutsche Jugend- und Juniorenmeisterschaft.
In der offiziellen Berliner Wertung gewannen wir 36 x Gold, 15 x Silber, 8 x Bronze. Auch hier waren wir ebenfalls der erfolgreichste Berliner Verein und verwiesen den TC fez Berlin, den TC Marzahn, den TC Oberspree Berlin und den TC Lichtenberg auf die nachfolgenden Plätze.
Damit waren die Berliner TSC Finswimmer so erfolgreich wie noch nie bei Berliner Meisterschaften.
Erfolgreichster Einzelstarter war Tom mit sechs Berliner Meistertitel und einem zweiten Platz, alles mit Bestzeit! Gefolgt von Jan mit 5 ersten Plätzen. Bei den Mädchen errangen Johanna und Emilie jeweils vier Berliner Meistertitel.
Alle unsere Sportler haben mit großer Einsatzbereitschaft gekämpft und viele weitere Medaillen und Bestleingen errungen. Unsere jüngsten Finswimmer Lena, Edda, Julius und Peter waren mit Elan dabei und haben ihre Trainingsbestzeiten weit übertroffen.
Vielen Dank auch an dieser Stelle unseren drei Wettkamprichter.
Wolfgang Beck