Vorübergehende Aussetzung des Trainings- und Sportbetriebes

Abteilung Handball des Berliner TSC

Liebe Mitglieder,

aufgrund der aktuellen Entwicklung (u.a. Schul- und Kita-Schließungen) rund um den Coronavirus (SARS-CoV-2) hat sich die Abteilung Handball nach allen Abwägungen dazu entschlossen, den ausgesprochenen Empfehlungen des Berliner TSC e.V. auf Basis der Risikoeinschätzung durch das Robert Koch Institut zu folgen und den Trainings- und Sportbetrieb ab sofort bis vorerst zu den Osterferien (einschließlich 13.04.2020) einzustellen. Aktuell ist auch der Spielbetrieb des Handball Verband Berlin bis vorerst 19.04.2020 ausgesetzt. Sobald uns nähere Informationen erreichen, wie es auch dort weitergeht werden wir euch auf dem laufenden halten.

Die Lage wird durch eine vom Vorstand des Vereins gebildete Koordinationsstelle regelmäßig neu bewertet. Sollte es neue Erkenntnisse und daraus folgende Maßnahmen geben, werden wir euch zeitnah informieren.

Wir möchten unseren Spielerinnen die Empfehlung aussprechen, sich mit Individualsport in dieser Zeit fit zu halten. Sprecht euch dazu mit den Trainerinnen und Trainern ab.

Auch die angedachten Elternversammlungen werden auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

Für Rückfragen steht euch die Abteilungsleitung unter handball@berlinertsc.de zur Verfügung.

Eure Abteilungsleitung

EMPFEHLEN