ISU Weltcupfinale 2022 auf der Olympia Eisbahn in Innsbruck

Erfolgreiches ISU Weltcupfinale auf der Olympia Eisbahn in Innsbruck der Junioren und Neo- Senioren am letzten Wochenende im Eisschnelllauf für den
Berliner TSC e.V.

Lea-Sophie Scholz gewann 2 x Gold einmal über 1500 m und im Team Sprint, 1 x Silber über 1000 m und 1x Bronze über 500 m.

Niklas Kurzmann gewann 1x Gold über 500 m sowie 1x Bronze im Team Sprint.
Darüber hinaus ist es Niklas gelungen den Gesamtsieg im Neo-Senioren Weltcup über 500 m zu erringen.

Herzlichen Glückwunsch zum sportlichen Erfolg für beide Sportler!

Mit Marlen Ehseluns hat sich eine dritte Sportlerin des Berliner TSC e.V. mit ihrem Deutschen Meistertitel über 3000 m für die Weltcup Teilnahme qualifiziert und konnte erste internationale Erfahrungen im Juniorenbereich sammeln.

Wir wünschen allen Sportlern weiterhin viel Erfolg in ihrer weiteren sportlichen Laufbahn und auf den Weg zu Olympia 2026