Headerbild

Spätes Neujahrsturnier der D-Juniorinnen

Obwohl gerade die Grippewelle durch Deutschland rollt, sind unsere Fußballerinnen fit und mussten zum Neujahrscup nur zwei krankheitsbedingten Ausfälle hinnehmen. An dieser Stelle beste Genesungswünsche an Emmy und Mia.
An diesem Wochenende standen sogar 14 Spielerinnen bereit, so dass wir in unserem eigenen Turnier zwei Mannschaften stellen konnten. Danke an alle für die Einsatzbereitschaft!

Generell hatten wir aus der Erfahrung der letzten Turniere wohl alle mehr erhofft, aber leider konnten sich die Mädels an diesem Tag nicht auszeichnen. Nur im letzten Vorrundenspiel erzielte Sophie im Team 1 ein Tor, was am Ende zu einem Unentschieden führte. Team 2 sammelte im letzten Spiel ebenfalls einen Punkt, allerdings ohne ein Tor zu schießen. Somit konnten wir, als gute Gastgeber, nur um die beiden letzten Plätze gegeneinander spielen. Mannschaft zwei erreichte durch ein schön herausgespieltes Tor durch Mili den 7. Platz. Eine Überraschung gab es für alle dann doch noch zur Siegerehrung: Mara wurde von der Mehrzahl der anwesenden Teams zur besten Torhüterin des Turniers gewählt. Klasse!

Fazit: Die Enttäuschung über das nicht so berauschende Abschneiden sollte neben dem Ansporn für neue Augaben auch das Stecken neuer Ziele sein!

Spielbericht von Thomas M.

EMPFEHLEN