Headerbild

Sieg und starke Platzierungen zum Internationalen Springertag!!!

Vom 24.-26.02.2017 fand in Rostock der 62. Internationale Springertag/ 23. Fina Diving Grand Prix statt. Die Abteilung Wasserspringen des Berliner TSC war mit insgesamt 8 Sportlern vertreten, worunter auch die Olympiateilnehmer Patrick Hausding, Maria Kurjo und Elena Wassen waren. Für alle Teilnehmer war es die erste internationale Standortbestimmung und die Konkurrenz war unter anderem durch die starken Teams aus China, Kanada, Malaysia, Russland und der Ukraine hochkarätig besetzt.

Patrick Hausding und Stephan Feck (SC DHfK Leipzig) gelang es mit einer starken Serie den Sieg im 3m Synchronspringen zu erringen. Dazu erkämpfte Sich Patrick gegen die zwei favorisierten Springer aus China die Silbermedaille im 3m Einzelwettbewerb.

Christina und Elena Wassen (10m Synchron) und Lena Hentschel (3m Synchron mit Friederike Freyer) gewannen zudem noch jeweils eine Bronzemedaille. Die gute Gesamtbilanz aus Berliner Sicht rundeten Maria Kurjo und Kieu Duong im Turmspringen der Damen mit einem sehr guten 4. und 5. Platz ab.

Wir gratulieren allen Sportlern und ihren Trainern für die schönen Leistungen und wünschen viel Erfolg für die kommenden Aufgaben!!

EMPFEHLEN