Headerbild

Open Baltic Championship 2018

Vom 10.-11.03.2018 wurden erstmalig die Open Baltic Championship im polnischen Olsztyn ausgetragen. Sportler und Sportlerinnen aus 22 Vereinen und damit 5 Ländern kämpften in 16 Einzel- und Staffeldisziplinen um die Medaillen.
6 unserer Finswimmer nahmen den sportlichen Wettstreit mit einer Vielzahl von leistungsstarken europäischen Jugendlichen im Flossenschwimmen an. Die Teilnahme erfolgte ohne spezielle Vorbereitung und aus dem Training heraus. Unseren Sportlern und Sportlerinnen ist für die gezeigten Leistungen insgesamt ein Lob auszusprechen.
Unser kleines Team erreichte in der Punktewertung und im Medaillenspiegel jeweils einen beachtlichen 8. Platz. Hierbei konnten 4 Gold-, 6 Silber und 4 Bronzemedaillen erkämpft werden. Davon errang in Ihrer Alterskategorie 2005/2206 Chiara 2x Gold, 2x Silber und 1x Bronze. Ebenfalls wurde eine Reihe von Bestleitungen erzielt. Zu nennen wären beispielhaft die Verbesserungen von Felicia über 400 m FS um ungefähr 12 sec., Emilie und Chiara über 800 m FS um 8 bzw. 18,5 sec. oder Tom über 200 m FS um 3,5 sec.. Gratulation an die gesamte Mannschaft für dieses gute Ergebnis!
Ein Dankeschön gilt ebenfalls den vier Vätern, die unser Team begleitet haben.
Die Organisatoren beabsichtigen, diesen Wettkampf auch in den Folgejahren auszurichten. Ein lohnender Wettkampf im europäischen Vergleich.