Headerbild

JKD Cup 2017

10 Athleten vom TSC erkämpfen zahlreiche Medaillen

Am 11. November fanden in Querfurt (Sachsen Anhalt) mit dem JKD Cup die offenen Stilrichtungsmeisterschaften des JKD (Jishinkan Karate-Do) statt. Mit dabei waren die Karateka des Berliner TSC, die mit 10 Athleten in insgesamt 18 Kategorien an den Start gingen und zahlreiche Medaillen erkämpfen konnten.

Unsere Kinder zeigten wieder ansprechende Leistungen und belegten folgende Plätze:
– Levi, Platz 2 in Kata und Platz 3 in Kumite
– Lena, Platz 1 in Kata und Platz 2 in Kumite
– Toni, Platz 2 in Kumite

Im Schüler- und Jugendbereich wurden folgende Platzierungen erreicht:
– Sarah, Platz 3 – Kumite U16
– Philipp, Platz 1 – Kata U12
– Luisa, Platz 1 – Kata und Kumite U14
– Ole, Platz 1 – Kumite U14

Besonders stolz sind wir auf unseren Nachwuchsathleten Dennis, der in der Kategorie Kata Leistungsklasse männlich einen beachtlichen 2. Platz belegte. Für Benny und Sascha reichte es, trotz starker Leistungen, leider nicht für einen Podiumsplatz.

Wir gratulieren allen Medaillengewinnern und -gewinnerinnen. Ein großes Dankeschön geht an alle Athleten, Trainer, Eltern und Begleiter sowie an Helge & Team für die großartige Organisation des Turniers.

Für das Saisonfinale am 26.11.2017 in Berlin wünschen wir unseren StarterInnen viel Erfolg!

Mehr dazu auch auf unserer Facebook-Seite!