Headerbild

Gelungener Auftakt in die Rückrunde!

2.D-Junioren starten in die Rückrunde

Am Sonntag empfingen wir zum Rückrundenauftakt den Tabellendritten aus Friedrichshagen. Bereits aus dem Hinspiel wussten wir, dass die Gäste eine spielstarke Mannschaft sind und uns heute alles abverlangen wird, auch wenn einige Leistungsträger in die 1.D hochgezogen wurden. So entwickelte sich auch ein recht ansehnliches D-Jugendspiel, in dem beide Mannschaften bemüht waren, durch gute Kombinationen zum Erfolg zu kommen. Zwar erspielten wir uns ein kleines Übergewicht, schafften es aber nicht diese auch in eine Führung umzumünzen. Doch auch die Gäste erspielten sich die ein oder andere gute Möglichkeit. Kurz vor der Pause erlöste uns dann endlich Felipe mit einem Kopfball und so gingen wir nicht ganz unverdient mit einer 1:0 Führung in die Halbzeit.

Halbzeit zwei begann und die Jungs waren sofort hellwach. Sie versuchten das Spiel wieder an sich zu reißen und die Gäste nicht zurück ins Spiel kommen zu lassen, aber Friedrichshagen wurde jetzt mutiger, investierte mehr und drängte auf das 1:1. Durch eine sehr gute Abwehrarbeit konnten wir viele Angriffe der Gäste im Keim ersticken. Nach einer guten Einzelaktion von Moritz konnten wir dann Mitte der 2. Halbzeit auf 2:0 erhöhen. Dass das Spiel aber noch nicht gewonnen war, merkten wir sehr schnell. Die Gäste gaben nicht auf, erhöhten den Druck wieder und wollten unbedingt den Anschlusstreffer. Nach einer eigenen Ecke liefen wir leider in einen Konter und fingen uns so das 2:1. Das Spiel stand jetzt auf Messerschneide. Immer wieder rannten die Gäste an und wir hatten den Platz zum Kontern, doch leider vergaben wir zahlreiche gute Chancen leichtfertig oder scheiterten immer wieder am wirklich guten Gästetorhüter. Kurz vor Schluss konnten wir dann doch endlich einen dieser Konter erfolgreich abschließen und lagen mit 3:1 vorn. Kurz darauf wurde das Spiel, vom sehr souveränen Schiedsrichter, abgepfiffen und die Freude der Jungs kannte natürlich kein halten mehr.

Es war wirklich sehr schön zusehen, dass die Jungs versuchten die Trainingsschwerpunkte umzusetzen und dieses auch phasenweise sehr gut gelang. Endlich wurde der Ball auch mal über einige Stationen in den eigenen Reihen gehalten und nicht versucht immer blind nach vorne zu spielen. Bereits nächstes Wochenende wartet auf uns die nächste sehr schwere Aufgabe – die körperlich überlegene Fortuna aus Pankow kommt zu uns in die Paul-Heyse-Str. Wir hoffen wieder auf eine tolle Unterstützung unserer Fans und die nächsten 3 Punkte.

Spielbericht Rico H.

EMPFEHLEN