Headerbild

Frauen knüpfen souverän an ihre Leistung vor den Ferien an!

Frauen gegen FC Internationale III | 5:1

Nach einer kurzen Trainings- und Spielpause durften die Frauen am Sonntag im Punktspiel gegen Internationale III wieder gegen den Ball treten.
Wir übernahmen gleich zu Beginn die Regie und ließen den Ball gut in den eigenen Reihen laufen. Auch die Bewegung ohne Ball und die verbale Kommunikation auf dem Platz klappte sehr gut. So erspielten wir uns einige schöne Chancen, welche in der ersten Halbzeit durch Leni und Sarah M. in Tore verwandelt werden konnten. Für Sarah M. war es das erste Tor im TSC-Dress und dann auch noch gleich so ein schönes – Glückwunsch! Durch ein paar kleine technische Fehler im Passspiel bzw. in der Ballverarbeitung kam auch Inter zu einigen Chancen, die aber Yvonne sehr gut parierte.
In der zweiten Halbzeit änderte sich nicht viel am Spielgeschehen. Wir suchten immer wieder den schnellen Weg Richtung gegnerisches Tor und belohnten uns durch Tore von Jov, Leni und Lisa. Den Gegnerinnen gelang zwar zwischenzeitlich der Anschlusstreffer, aber es bestand zu keinem Zeitpunkt die Gefahr, dass das Spiel nochmal kippen könnte.

Fazit: Mit dem Sieg zogen wir punktemäßig mit Hermsdorf und Med. Friedrichshain gleich und bleiben ihnen somit dicht auf den Fersen. Es war ein sehr ansehnliches Spiel und sorgte bei den Trainerinnen und Zuschauern für fröhliche Gesichter.

Spielbericht von Janett Z.

EMPFEHLEN