Headerbild

Deutsche Mannschaftsmeisterschaften der Jugend

6 Podestplätze für den Berliner TSC

Am vergangenen Wochenende fanden in der SSE die Deutschen Meisterschaften der Jugend (DMSJ) statt. Dabei ging es zum einen um den Berliner Meistertitel in der jeweiligen Altersklasse und zum anderen um die Qualifikation für den Bundesentscheid in zwei Wochen in Hannover.

Der Berliner TSC war mit 12 Mannschaften in der A- bis E-Jugend vertreten, wobei die E-Jugend geschlechtergemischt geschwommen wurde. Bei dem Wettkampf werden alle vier Lagen in Staffelform geschwommen, hinzu kommt noch die Lagenstaffel. Die Streckenlänge richtet sich nach dem Alter der Jugend. Insgesamt konnte der Berliner TSC in allen 8 Wertungen (A Jugend weiblich wurde mangels Beteiligung nicht ausgeschwommen) mind. eine Mannschaft stellen und erschwamm 6 Podestplätze (3 Titel, 1 Vizemeistertitel, 2 3. Plätze).

Berliner Meister E-Jugend mixed
DMSJ E(v.l.n.r. Ella Hurling, Clara Peuker, Arvid Kurz, Vincent Passek, Jul Levi Strunz)

Berliner Meister D-Jugend männlich
DMSJ D(v.l.n.r. Werner Bock, Paul Sonnenburg, Yannick Leon Lenk, Franz Schreiber, Bruno Eggert)

Berliner Meister A-Jugend männlich
DMSJ A
(v.l.n.r. Tim Sieker, Pavel Makarchuk, Justin Lentz, Elias Peters; es fehlt auf dem Bild: Nic Wetzel)

Im Bundesvergleich schafften 5 Teams darüber hinaus noch eine Platzierung unter den TOP 16. In zwei Wochen findet in Hannover das Bundesfinale um den Deutschen Meisterstitel statt. Hierfür hat sich unsere D-Jugend männlich als 1. qualifiziert und kann dort hoffentlich auch um den Titel mitschwimmen.
Auf Bitten des Berliner Schwimm-Verbandes hat der Berliner TSC die Veranstaltung ausgerichtet. Herzlichen Dank an alle Helfer für ihren Einsatz!

Medial begleitet wurde die Veranstaltung von Hauptstadtsport-TV

Weitere Bilder gibt es auf unserer Facebookseite

Protokoll: Protokoll DMSJ 2015