Headerbild

Deutsche Jahrgangsmeisterschaften

Platz 3 im Medaillenspiegel

Maya Tobehn war in der vergangenen Woche die Überfliegerin bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften. Gleich 7 Titel sicherte sie sich im Jahrgang 2002 und war somit erfolgreichste Teilnehmerin der 1600 Nachwuchsschwimmer, die vom 29.05. – 02.06.2017 in der SSE zu Gast waren. Maya siegte über 50m/100m Schmetterling, 50m-200m Rücken, 100m Freistil sowie 200m Lagen. Aufgrund ihrer herausragenden Leistungen wurde sie vom Juniorenbundestrainer für die Juniorenweltmeisterschaften im August in Indianapolis (USA) nominiert.

Bild: Maya Tobehn (Quelle: Mirko Seifert)

Neben Maya kommen mit Josephine Tesch (Jg. 1999; 400m Lagen/ 1500m Freistil) sowie Ole Schaffrath (Jg. 05; Freistilmehrkampf) zwei  weitere Jahrgangsmeister vom TSC. Vizemeister wurden Emiliy Roloff (Jg. 03; 400m Lagen), Yannick Palm (Jg. 03; 200m Brust) sowie Josephine über 400m sowie 800m Freistil. Den Bronzerang sicherten sich Emily über 200m Schmetterling.

Weitere Finalplatzierungen erreichten: Alexander Litke (8. über 50m Freistil Juniorenwertung), Pavel Makarchuk (6. über 100m Schmetterling, 8. über 50m Schmetterling; Jg. 99), Tim Sieker (8. über 200m Rücken; Jg. 99), Yannick Palm (5. über 100m Brust; 8. über 400m Lagen), Emiliy Roloff (4. über 100m Schmetterling), Amelie Schmidtke (5. über 100m Schmetterling; Jg. 03),  Lara Weidauer (7. über 100m Brust; Jg. 04), Luisa Sophie Winter (5. über 50m Schmetterling; Jg. 02)

TOP-10-Platzierungen im Mehrkampf erzielten: Noah Donda (7. im Schmetterlingmehrkampf; Jg. 05), Bruno Eggert (8. im Brustmehrkampf; Jg. 04), Paul Luca Sonnenburg (6. im Freistilmehrkampf; Jg. 05), Werner Bock (4. im Freistilmehrkampf; Jg. 04), Cäcilia Marcia Naaßner (8. im Freistilmehrkampf).

Im Medaillenspiegel konnte der TSC einen hervorragenden 3. Platz hinter dem SV Halle und dem SC Magdeburg belegen und erzielte damit das beste Ergebnis in den letzten 25 Jahren.

 

Das Protokoll der Veranstaltung gibt es hier: http://www.schwimm-djm.de/ergebnisse.html