Headerbild

„BTSC ON ICE – Unser Rückblick auf 2016"

Show-Nachlese

Die 2. Auflage des BTSC – Weihnachtsschaulaufens im Erika-Hess-Eisstadion war wieder große Klasse!
Diese Traditionsveranstaltung der Abteilung Eiskunstlauf wurde bis 2014 in der „heimischen“ Eishalle in der Paul-Heyse-Straße im Prenzlauer Berg ausgetragen. Um mehr Zuschauer zu besseren Bedingungen teilhaben lassen zu können, wurde 2015 die Show in das Erika-Hess-Eisstadion verlagert – und das mit großem Erfolg!

Für 2016 stand fest: BTSC ON ICE findet wieder im Wedding statt.

Vor 2000 Zuschauern (ausverkauft!) gab es mit 150 Teilnehmern einen künstlerisch abwechslungsreichen und anspruchsvollen Rückblick auf das ereignisreiche Jahr 2016.
Mit viel Kreativität setzte das Trainerteam unter Leitung von Birgit Aust bewegende Themen in Szene.
Besonders schön: Die gesamte Sportfamilie der Abteilung Eiskunstlauf war bei der Show dabei.
Die Jüngsten aus der Kita, alle Leistungsläufer und die Breitensportler (Kinder und Erwachsene) zeigten tolle Tänze und begeisterten das Publikum. Von der Abteilung Synchroneiskunstlauf waren 5 Teams dabei.

Sportler spielten Geige und Schlagzeug und zeigten, dass sie nicht nur auf Schlittschuhen Großes bieten können.
Zahlreiche Gäste bereicherten das Programm:
The Dark Tenor (Überraschungsgast) und Anne Zengel : beindruckender Live-Gesang,
Kate Endriulaitis (ehemals Solistin bei „Holiday on Ice“): Artistik
Faris Heritz (deutscher Jugendmeister 2016): Tanz in Erinnerung an den Sänger Prince

Ein emotionaler Höhepunkt war der Auftritt von Christine Stüber-Errath, bisher Berlins erfolgreichste Eiskunstläuferin mit vielen internationalen Medaillen (u.a. Olympiadritte 1976 und Weltmeisterin 1976.)
Das war ihr letzter Tanz vor Publikum. Sie bleibt jedoch mit regelmäßigem Training dem Eiskunstlaufen treu.

Ein großes Dankeschön geht an alle Sponsoren, Organisatoren, Trainer, Helfer und Unterstützer!

Allen voran Wohlthat Entertainment mit Produktionsleiterin Christine Meinecke-Wohlthat sowie Jens Meinecke und Steel Visign, verantwortlich für die gesamte Technik und Licht-Show!

Ein Großes Dankeschön auch an alle Teilnehmer und deren Eltern!

Eindrücke für alle unter:

Bericht von HauptstadtsportTV

Die Abteilung Eiskunstlauf wünscht frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2017.

EMPFEHLEN