Headerbild

Bitteres und knappes Vorrundenaus!

Nord-Ost-Pokal der D-Jugend

Am letzten Sonntag ging es für die 1.D zur Vorrunde des diesjährigen Nord-Ost-Pokals. In einer durchaus starken Vorrundengruppe war klar, dass es heute ein sehr enges Rennen um den zweiten Platz geben wird. Wir wollten in einer relativ großen Halle unsere gute Technik ausspielen. Leider glich der Hallenboden einer Rutschpartie. Kaum eine Mannschaft kam damit klar und man muss einfach sagen, dass es technisch kein gutes Turnier war!

Bereits unser erstes Spiel bescherte uns mit dem SV Empor den Favoriten. Wir kamen gut ins Turnier und zeigten eine ansprechende Leistung gegen den Verbandsligisten. Am Ende kamen zwei Abschlüsse auf unser Tor und die waren dann auch drin. So verloren wir das erste Spiel mit 0:2. Das zweite Spiel sollte dann leider auch schon unser Vorrundenaus bedeuten! In einer sehr ausgeglichenen Partie konnten wir den Landesligist SV Buchholz in den letzten Minuten in deren Hälfte drängen und wollten unbedingt den Sieg einfahren. Dann kamen die letzten 10 Sekunden des Spiels. Ein individueller Fehler im Spielaufbau von uns, der Gegner kontert und vier Sekunden vor Ende das 0:1 für Buchholz – unglaublich!
Die Enttäuschung konnten man den Jungs ansehen und alle wussten, dass damit der Einzug in die Endrunde ganz weit weg war. Trotzdem hieß es jetzt nicht aufgeben und weitermachten! In den letzten zwei Spielen konnten wir noch ein 0:0 gegen den Gastgeber VfB Einheit zu Pankow und ein 2:1 gegen die Sportfreunde Berlin holen.

Somit stand ein durchaus guter vierter Platz zu Buche. Wenn man aber sieht, dass uns am Ende ein Tor für die Endrunde fehlt, ist es natürlich sehr bitter. Aber auch aus dieser Niederlage werden wir gestärkt hervorgehen und daraus lernen! An zwei Hallenturnieren werden wir noch teilnehmen, bevor es dann mit einer Reihe von Testspielen weitergeht.

Spielbericht von Rico H.

EMPFEHLEN