Headerbild

Berliner Meisterschaften Crosslauf in Luckenwalde

Zwei Berliner Meister im Crosslauf

(eingestellt am 08.12.2015)

Mit zwei positiven Überraschungen endeten die Berliner Meisterschaften im Crosslauf. Diese fanden am 07.November 2015 im brandenburgischen Luckenwalde statt.

In der Altersklasse M 10 gelang es Jan Bauermann (Jahrgang 2005) die Goldmedaille zu gewinnen. In einer Zeit von 4:37 Minuten über 1.100m wurde er zum ersten Mal Berliner Meister. Im Endspurt gelang es ihm Jannis Kiniklis (LG Nord) und Justin Rennert (SV Preußen) zu besiegen. Dies war seine erste Einzelmedaille seiner jungen Sportlerkarriere !
Ben Blottner konnte mit dem Sieg in der Altersklasse M15 in diesem Jahr sein sportlich erfolgreichstes Jahr krönen. Der erfolgreichste Athlet unser Abteilung konnte mit dem Sieg bei diesem Crosswettbewerb bereits seinen fünften Einzeltitel gewinnen. Die Streckenlänge von 3300m war für Ben als Mittelstreckler (800m-Läufer) eine wahre Herausforderung – schließlich war der amtierende Deutsche Vizemeister (Antonio Pape vom SCC Berlin) über die 3000m-Stadionstrecke am Start. Er war natürlich Favorit. In einem spannenden Rennen gelang es beiden, sich zeitig vom Verfolgerfeld anzusetzen. Beide Athleten schenkten sich während des Rennens nichts, doch kurz vor dem Ziel gelang es Ben, mit einem langen Sprint den starken Gegner vom SCC Berlin glücklich zu besiegen.

Weitere Ergebnisse:
09. Platz – Gabriel Mierke (M15)
12. Platz – Linus Ratschke (M12)
14. Platz – Jonas Neß (M13)

07. Platz – Mannschaftswertung U 14 (Linus Ratschke, Jonas Neß und Martin
Seiffert)

Herzlichen Glückwunsch!

Bild von Ben Blottner Bild von Jan Bauermann
Ben Blottner Jan Bauermann