Headerbild

Berliner Kurzbahnmeisterschaften 04.-06.11.2016

Platz 2 in der Mannschaftswertung

Am Wochenende des 04.-06.11.2016 fanden die Berliner Kurzbahnmeisterschaften in der SSE statt und waren aus BTSC-Sicht sehr erfolgreich. 68 x Gold, 60 x Silber und 42 x Bronze waren am Ende auf der Habenseite und bedeuteten einen neuen Medaillenrekord bei Berliner Meisterschaften und Platz 2 hinter den Wasserfreunden Spandau in der Medaillenwertung.

Erfolgreichste TSC-Starter waren Maya Tobehn (Jg. 2002; 8 Titiel), Vincent Passek (Jg. 2006; 7 Titel); Bruno Eggert (Jg. 2004; 5 Titel), Annika Franke (Jg. 2001), Pavel Makarchuk (Jg. 1999) und Alexander Litke (Jg. 1998; je 4 Titel). Erstmals durfte der Jahrgang 2007 an den Landesmeisterschaften teilnehmen. Hier konnten Anouk Palm und Colin Maron jeweils über 50m Brust die Bronzemedaille feiern.

Einige Sportler konnten sich mit ihren Leistungen auch für die Deutschen Kurzbahnmeisterschaften vom 17. – 20.11.2016 in Berlin qualifizieren. Wir wünschen Ihnen maximale Erfolge und gratulieren den Trainern und Sportlern zum sehr guten Mannschaftsergebnis.

Protokoll der Veranstaltung: Protokoll BKM

Fotos der Veranstaltung: Fotos BKM