Headerbild

Berliner Hallenmeisterschaften der Leichtathleten 2018

Medaillengewinn für drei TSC-Athleten

Mit drei überaus erfreulichen Ergebnissen konnten drei Nachwuchssportler bei den Hallenmeisterschaften der Saison 2018 einen Platz auf dem Siegerpodest einnehmen.

Esther Emariagbee hat sich mit dem Übergang in die Jugendklasse (U18) nun für die Disziplin Hammerwurf entschieden. Die Sportschülerin der 10. Klasse trainiert mittlerweile beim Landestrainer Wurf bei Herrn Reumann. Mit einer Weite von 50m,36m wurde sie Berliner Vizemeisterin in ihrer Altersklasse.Esther Emariagbee

Von Franz Schuler (M14) hatte in der Tat niemand eine Medaille erwartet. Der im Training talentierte Athlet wurde über die 800m erstmalig für die Meisterschaften gemeldet. Als „unbekannter“ Athlet wurde Franz in den vermeintlich langsameren Lauf eingeteilt. Durch eine kluge Renneinteilung gelang es ihm dieses Rennen zu gewinnen und seine bisherige Bestzeit um über zehn Sekunden zu verbessern !!! Nach dem im folgenden Lauf nun die besten Nachwuchsathleten des Landes starteten, musst er er sich schlussendlich nur dem Sieger dieses Rennens beugen. Völlig überraschend wurde er mit seiner Zeit von 2:21,80 Berliner Vizemeister.Franz Schuler

Erfreulicherweise konnte Maxim Pruchnewski (M15) die Bronzemedaille im Kugelstoßen gewinnen. Mit einer noch unorthodoxen Technik gelang es ihm, seine im Training aufgezeigten Leistungen, deutlich zu übertreffen. Mit 10,96m stellte er eine persönliche Bestleistung auf und freute sich an seinem überraschenden Medaillengewinn. Wenn das Techniktraining hier noch weitere Früchte trägt, dann ist er noch zu besseren Weiten befähigt. Seine sportliche Vielseitigkeit stellte er unter Beweis, nachdem er im Anschluss des Kugelstoßwettbewerbs noch einen guten fünften Platz über die 800m erkämpfte. Mit einer neuen Bestzeit von 2:16,62 Min wusste er auch hier zu überzeugen.Maxim Pruchnewski

Weitere gute Ergebnisse:

Jan Bauermann (M13)       5. Platz Vierkampf      
1.778 Punkte      
60m: 8,76s      
800m: 2:28,68min      
60m Hü: 10,84s      
Weit: 4,50m      
Oskar Schmieder (M15)       7. Platz Diskuswurf       31,42m      

Der Abteilungsvorstand gratuliert allen Athleten zu ihren sportlichen Erfolgen
ganz herzlich!!!