Headerbild

Berlin-Brandenburger Meister über 1500m

Ben Blottner – Meister auf einer fremden Strecke

(eingestellt am 22.05.2016)

Manchmal kommt es ganz anders als man denkt. Überraschend gelang es Ben bei den Berlin-Brandenburgischen Meisterschaften als Erster die Ziellinie des 1500m-Laufes zu überqueren. Somit wurde er zum Sieger dieser Meisterschaften gekürt.

Familiäre Gründe verhinderten den Start am Samstag, den 28.5.2016, über die kürzeste Mittelstreckendisziplin, den 800m. Als Sieger der letzten Jahre war es ihm somit nicht möglich, seinen Titel zu verteidigen. So etwas schmerzt immer ein wenig.

Für den darauffolgenden Sonntag, den 29.5.2016, war jedoch ein Start über die 1.500m-Strecke geplant – als „Ersatzstrecke“.

Anzumerken ist jedoch, dass Ben diese Strecke noch niemals gelaufen ist. Zudem waren auf dieser Strecke die derzeit stärksten Laufer aus Berlin und Brandenburg gemeldet u.a. Lennart Unser und Louis Pape vom SCC Berlin, der amtierende Deutsche Vizemeister über die doppelte Distanz, den 3000m.

Die Zielstellung lautete somit: Der Gewinn der Bronzemedaille, also Platz Drei.

Nach erfolgtem Start konnten sich schnell vier Läufer vom Rest des Starterfeldes (17 Teilnehmer) absetzen. Louis Pape diktierte das Rennen von Anfang an und nur mit Mühe gelang den drei Verfolgern den Kontakt zum führenden Läufer zu halten. Nach knapp einem Kilometer konnte nur Ben die Verfolgung in Ansätzen aufnehmen und die weiteren Mitkonkurrenten mussten dem hohen Anfangstempo ihren Tribut zollen. Nach etwa 1200m betrug der Vorsprung des führenden Läufers noch knappe 40m. Doch auf den letzten 300m der Strecke startete Ben „seinen Turbo“. Er spürte instinktiv, dass er den Favoriten doch noch erreichen konnte. Stück für Stück näherte er sich dem Führenden. Ein Raunen unter den anwesenden Zuschauern war zu vernehmen. Auch sie bemerkten, dass sich Ben dem deutlich Führenden näherte. Auf der Zielgeraden gelang es ihm, den starken Mittelstreckler vom SCC einzuholen und somit die Goldmedaille zu erringen.

Ben Blottner kurz nach dem Start

Die von Ben erzielte Siegerzeit lautete: 4:10,52 Min. – eine ausgezeichnete Zeit. Mit dieser Zeit hat sich Ben für die Deutschen Meisterschaften in Mönchengladbach qualifiziert.
Das Trainerteam und die Abteilungsleitung gratulieren Ben zu dieser unerwarteten Meisterschaft ganz herzlich.

Ben Blottner bei der Siegerehrung