Headerbild

Alexandra Tikhonovich auf Platz 5 bei Europameisterschaften

Alexandra Tikhonovich (Berliner TSC – Rhythmische Sportgymnastik) hat mit der deutschen Junioren-Nationalmannschaft bei den Europameisterschaften im weißrussischen Minsk sowohl im Mehrkampf als auch im Finale Platz 5 belegt.
Das ist die beste Platzierung eines deutschen Junioren-Teams bei Europameisterschaften bisher.
Die deutsche Mannschaft mit den Gymnastinnen Viktoria Burjak (TSV Schmiden), Daniela Huber (TV Rehlingen), Noemie Peschel (TSV Schmiden), Alexandra Tikhonovich (Berliner TSC) und Lea Tkaltschewitsch (TSG 1885 Neu Isenburg) hat es als einziges Team geschafft, an drei Wettkampftagen konstant starke Leistungen zu zeigen und landete in beiden Vorrunden und am Finaltag jeweils auf dem 5. Rang.