Headerbild

Erfolgreichste Deutsche Kindermeisterschaft

Berliner TSC wird 7x Deutsche Meister und 7x Deutscher Vizemeister

7 Deutsche Meister, 7 Vizemeister- erfolgreichste Deutsche Kindermeisterschaft der Berliner TSC Finswimmer, stärkste Mannschaft im Medaillenspiegel.
Am Sonntag, den 10.04.2016, fand in Berlin die 26. Deutsche Kindermeisterschaft im Finswimming statt. Mit viel Engagement seitens der Eltern und Betreuer starteten in diesem Jahr über 100 Kinder der Jahrgänge 2005 und jünger über die ausgeschriebenen Strecken. Insgesamt traten 26 Vereine aus 10 Bundesländern bei dieser Meisterschaft an.
Dank unserer kontinuierlichen Nachwuchsarbeit in den letzten 2 Jahren konnten wir mit insgesamt 4 Sportlerinnen und 5 Sportler an den Start gehen und die zweitstärkste Mannschaft stellen. Nur die Mannschaft aus Pößneck stellte mehr Teilnehmer. Das Gesamtergebnis übertraf unsere Erwartungen. Mit insgesamt 10 ersten und 14 zweiten Plätzen in der offenen Klasse und Jahrgangswertung gewannen wir den ersten Platz im Medaillenspiegel, vor der Mannschaft aus Thüringen.
Alle gesetzten Erwartungen wurden weit übertroffen.
Alle vier Staffeln, die 4 x 50 m FS und die 4 x 100 m FS, wurde bei den Mädchen in der Besetzung Anika, Laura-Marie, Lisa-Marie und Chiara und bei den Jungen in der Besetzung Kevin, Leonard, Tobias und Jan mit großen Vorsprung gewonnen.
Mit vier ersten und vier zweiten Plätze in der Jahrgangswertung (2005) und Kategorie 2005/06 war Chiara unser erfolgreichste Einzelstarterin bei den Mädchen und Jan mit zwei ersten und sechs zweiten Plätzen unser erfolgreichster Einzelstarter bei den Jungen.
Jeweils zwei 2. Plätze erkämpften sich Laura-Marie und Annika ebenfalls auf den Einzelstrecken in der Kategorienwertung 2005/06 und in der Jahrgangswertung 2005.
Für Lisa- Marie war es der erste Wettkampf im Flossenschwimmen. Als einzige in ihrer Altersklasse startete sie mit Gummiflossen und erkämpfte einen 8. Platz in einer sehr guten Zeit.
Unser jüngster Teilnehmer Rufus (Jahrgang 2006) erreichte in seiner Altersklasse einen sehr guten 4. und einen 5.Platz.
Tobias (AK 2005) verpasste nach kämpferischer Leistung zweimal nur knapp die Bronzemedaille.
Weitere vordere Platzierungen unter den ersten 10 erzielten Kevin und Leonard und rundeten damit das sehr gute Gesamtergebnis ab.
Die Mannschaft wurde wie gewohnt von den begleitenden Eltern lautstark angefeuert und gefeiert. Es war für Alle ein sehr schöner und erfolgreicher Sonntag und eine super Wettkampfergebnis.

W. Beck

EMPFEHLEN