Headerbild

2 WM-Medaillen für unseren Wasserspringer Patrick Hausding

Die Schwimm-WM 2017 in Budapest ist noch in vollem Gange und unser Wasserspringer Patrick Hausding kann sich schon über zwei Medaillen freuen.
Bereits am Montag konnte er mit seinem Partner im Synchronspringen vom Turm, Sascha Klein, in ihrem letzten gemeinsamen Wettkampf die Bronzemedaille gewinnen. Mit 440,82 Punkten komplettierte das Erfolgsduo seinen Medaillensatz bei Weltmeisterschaften und konnte einen tollen Abschluss der jahrelangen Zusammenarbeit feiern.
Nun folgte die zweite WM-Medaille mit Silber vom 3m Brett. Mit sagenhaften 526,15 Punkten konnte Patrick den zweiten Platz hinter dem Chinesen Siyi Xie ergattern. Für unseren Ausnahmespringer war das ein fehlerfreier Wettkampf mit beeindruckenden Leistungen.

Trotz einiger Knie- und Schulterprobleme und der Teilnahme an fünf Finalrunden innerhalb einer Woche hat Patrick seine Konstanz bewiesen und fährt mit seiner ersten Einzel-WM-Medaille nach Hause. Herzlichen Glückwunsch an Patrick und auch Heimtrainer Christoph Bohm! Weiter so!
Neben den Podestplatzierungen konnte sich Patrick Hausding auch über zwei Vierte Plätze (einen davon im Team-Event mit unserer Wasserspringerin Maria Kurjo) und einen Fünften Platz freuen.
Auch unserer Sportlerinnen Christina Wassen und Elena Wassen konnten in ihren Wettkämpfen überzeugen und verpassten im Synchronspringen vom Turm nur knapp das Finale. Auch Lou Massenberg als Jüngster im gesamten Starterfeld konnte bei seinem ersten großen internationalen Wettkampf eine gute Leistung zeigen und belegte Platz 35 vom 1m Brett.